Kongress

30. April 2009 § Hinterlasse einen Kommentar

8 1/2 Stunden auf’m Urologenkongress. Die Klo’s waren gut besucht und trotzdem dermaßen sauber dass ich dort beinahe mein Mittagessen eingenommen hätte. Die Urologen sind nett und lassen ganz gerne mal gute Musik in ihr Ohr. Und jetzt wissen die auch, wohin und an wen sie sich wenden dürfen.

8 1/2 Stunden keine Witze von unter der Gürtellinie, also quasi dem Hauptthema. Seltsam ist, ein Lebenlang trägt man das Organ um das sich alles dreht mit sich rum und trotzdem ist man nur Laie. Es gab Vorträge über diverse Krankheiten, über neue Erkenntnisse in diesem und jenem Bereich und Workshops über zum Beispiel eine neuartige Untersuchung von Ejakulat. Ich weiß nicht, ob man sein eigenes material mitbringen durfte oder welches gestellt bekam, ich weiß nur, dass hinterher zwei junge Männer mit Milchkannen-ähnlichen Gefäßen an mir vorbei eilten. Womöglich haben die 8 1/2 Stunden nicht nur mir Spaß gemacht.

Tagged:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kongress auf [t]jarkson taumelt.

Meta

%d Bloggern gefällt das: