Trendfressen

28. Dezember 2007 § Hinterlasse einen Kommentar

Nach den Feiertagen und erschreckenden 100 Kilo Kampfgewicht beginne ich mich aufs neue Jahr einzustellen. Ich ernähre mich jetzt schon gesund. Wirklich. Ich esse Gemüse und Obst; all das Zeug, das gut für einen sein soll. Leider habe ich nie aufgehört, das ganze schlechte Zeug wie Schokolade oder noch mehr Schokolade zu essen. Das Gemüse kam einfach nur noch dazu. Um am Gemüse Spaß zu haben, musste ich allerdings diverse Schoko und Vanillepuddings zum Nachtisch einplanen. Schlussendlich werde ich immer fetter. Doch der Entschluss ist gefasst und der Gang ins nächste Fitnessstudio bereits in angenehmer Entfernung: Ich werde Sport treiben. Ich werde wieder in meine Kleidung passen und zum guten alten Schlabberlook zurück kehren. Hauteng ist zwar ganz modern und ich kann sagen, ich bin diesem Trend auch ohne murren gefolgt, eine ganz klare Linie war dass, doch anders als die H & M-Hungertücher habe ich mir nicht die neusten Klammotten gekauft, sondern habe ich in die alten reingefressen. Trendfressen würde ich sowas nennen. Jetzt muß ich mir knalleng sitzende, übergroße Sportbekleidung zulegen, in der Hoffnung, dass sie mir irgendwann, während des Trainings vom Arsch rutscht. Kann sein, dass ich dann nackt jubiliere, aber dann kann ich es mir ja auch leisten.

Tagged:, ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Trendfressen auf [t]jarkson taumelt.

Meta

%d Bloggern gefällt das: